Droge Crystal: MdB Schieder fordert mehr Ressourcen - Personal fehlt

Veröffentlicht am 05.07.2012 in Presse

Wenn jemand Freundschaft betont, ist das oft auch ein Zeichen, dass es in einer Beziehung knirscht. Es gebe viel positive Zusammenarbeit mit dem Nachbarland. „Allerdings müssen wir unseren tschechischen Freunden auch deutlich machen, dass Probleme rüberschwappen“, sagt Werner Schieder. Das Problem, das der SPD-Bundestagsabgeordnete meint, ist die Droge Crystal, die Konsumenten in der Regel im Nachbarland kaufen.

Weil die Droge außerdem immer verbreiteter ist, haben sich Schieder und der designierte SPD-Bundestagskandidat Uli Grötsch am Freitag mit Vertretern von (Bundes-)Polizei und Zoll in Waidhaus getroffen. Beim anschließenden Pressegespräch moniert Schieder, dass die tschechische Polizei wenig gesetzlichen Spielraum bei Kontrollen habe. Gleichzeitig fehle es „drastisch“ an Ressourcen. Ein Problem, dass er auch bei den Sicherheitskräften diesseits der Grenze festgestellt habe. Diesen fehle nicht zuletzt Personal. Wie Schieder betonen auch Grötsch und die Führungskräfte von Polizei und Zoll, dass Prävention ebenso eine besondere Rolle im Kampf gegen die Droge spielen müsse. Dass dieser Kampf nicht leicht werden könnte, zeigen allerdings die Zahlen, die Margit Brandl, die Leiterin des Hauptzollamts Regensburg vorträgt. Wurden in dessen Amtsbereich (er reicht an der Grenze von Hof bis Eschlkamm bei Furth im Wald) 2009 noch 135 Gramm Crystal sichergestellt, waren es vergangenes Jahr bereits 3400 Gramm. Und die Entwicklung geht weiter: Allein von Januar bis April 2012 waren es schon 1200 Gramm.

Zum Bild: Wie lässt sich die Verbreitung der Droge Crystal Speed stoppen? Diese Frage stand im Zentrum des Gesprächs von MdB Werner Schieder und Kreisrat
Uli Grötsch (Zweiter und Vierter von links) mit Vertretern von Sicherheitsbehörden,
darunter Margit Brandl (Hauptzollamt Regensburg, von links), Wolfgang Franz (Bundespolizei), Georg Gottschalk (Polizeipräsidium Oberpfalz) und Martin Zehent (Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus).

aus der Neue Tag, Text fku, Bild wsb

 

Homepage SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

In der Debatte um eine dringend erforderliche Reform des Wahlrechts auf Bundesebene, die dem Anwachsen des Bundestages auf über 800 Abgeordnete entgegenwirken soll, kritisiert die …

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag die von der SPD entwickelte Grundrente beschlossen. Der heftige Widerstand der Union gegen dieses Projekt wurde nach langem …

Zum Start der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft fordert die BayernSPD Ergebnisse vor allem in den Bereichen Migration, Rechtsstaatlichkeit und saubere Mobilität. "Die …

Admin

Adminzugang