01.04.2011 in Lokalpolitik von SPD KV Tirschenreuth

Tragfähige Lösung suchen

 

SPD-Fraktion: Landrat und CSU sollen mit Hauen und Stechen aufhören
„Weder in der Stadt Weiden noch im Landkreis Neustadt gibt es ein derartiges Hauen und Stechen.“ Nach dem Schlagabtausch von CSU und Landrat Wolfgang Lippert in Sachen Sparkassenfusion bittet die SPD-Kreistagsfraktion die Kontrahenten dringend darum, „die gegenseitigen öffentlichen Vorwürfe einzustellen und das Hauptaugenmerk auf eine sachgerechte, zukunftsträchtige Lösung zu richten“.

31.07.2010 in Lokalpolitik von SPD KV Tirschenreuth

SPD steht hinter der KEWOG

 

Erfolgreiches Unternehmen auch ein zuverlässiger Dienstleister für der Landkreis
Im Interview mit dem Neuen Tag - Ausgabe Stiftland lässt Rainer Fischer keinen Zweifel: „Die SPD wird alle Aktivitäten unterstützen, die der KEWOG die Fortführung ihrer erfolgreichen Geschäftstätigkeit ermöglichen“, sagt der Sprecher der Kreistagsfraktion.

29.08.2009 in Lokalpolitik von SPD KV Tirschenreuth

SPD-Kreisvorsitzender Rainer Fischer beim Sommergespräch über ein Kompetenzteam ohne Bayern und Baden-Württemberg

 

„Also, da gehört schon Mut dazu“

Er ist nicht unbedingt jemand, der aus seinem Herzen eine Mördergrube
macht: Rainer Fischer nennt die Dinge gern beim Namen. Auch und gerade wenn sie dem Gegenüber alles andere als angenehm sind. Mit Ressortleiter Berthold Zeitler plauderte der 61 Jahre alte Diplom-Finanzwirt
und SPD-Kreisvorsitzende beim Sommergespräch über dies und das in seiner Partei.

08.04.2009 in Lokalpolitik von SPD KV Tirschenreuth

Rainer Fischer (SPD) beklagt mangelnde Transparenz in Krankenhaus AG

 

Kritisch über die mangelnde Transparenz bei Entscheidungsprozessen der Kliniken Nordoberpfalz AG äußerte sich SPDFraktionsvorsitzender Rainer Fischer in der Kreistagssitzung am Freitag.

14.02.2008 in Lokalpolitik

Zahlen belegen Erfolge der Fink-Amtszeit

 

Altbürgermeister geht gegen Behauptungen der CSU vor - Gesamtinvestitionen von weit über 100 Millionen

Altbürgermeister Franz Fink nahm den Wahlkampfauftakt der SPD zum Anlass, Zahlen vorzulegen, die die Behauptung der CSU, "seit der letzten Kommunalwahl geht ein Ruck durch Tirschenreuth, die Stadt ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht", widerlegt.

Immerhin sei auch während seiner Amtszeit der Stadtrat gut zur Hälfte mit CSU-Vertretern ausgestattet gewesen. "Wenn diese Behauptung stimmt, haben also alle mit geschlafen!" Doch das Gegenteil war der Fall. Alle Investitionen - immerhin ein Gesamtumfang von 112 602 200 D-Mark - wurden nahezu einstimmig vom Stadtrat während der Amtszeit von Franz Fink bestätigt.

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

München, Regensburg, Ingolstadt, Fürth, Erlangen, Bamberg, Aschaffenburg, Passau, Hof, Weiden, Coburg, Schwabach, Donauwörth, Vilsbiburg und vielerorts mehr: Bei der Kommunalwahl …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Haushaltskontrolle gerade in Zeiten von Milliarden-Programmen in der Corona-Krise eine unverzichtbare Aufgabe …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Landtagsvizepräsident schreibt an den Vorsitzenden der Hanns-Seidel-Stiftung, Markus Ferber - Ausschaltung des Parlaments durch ungarischen Ministerpräsidenten unerträglich …

Admin

Adminzugang